Gymnasium CHRISTIANEUM

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Literarisches Café
Literarisches Café

Termine und Veranstaltungen im Überblick



LitCaf-Programm

E-Mail Drucken PDF

Das LitCaf-Programm 




„Hommage à Barbara"

In ihren Liedern geht es um Einsamkeit und die Tücken der Liebe: Die französische Sängerin und Komponistin Barbara singt ihr Leben. Sie, die einmal sagte, „Ich bin keine große Dame des Chansons, ich bin eine Frau, die singt“, wird in Frankreich in einem Atemzug mit Jacques Brel, Yves Montand und Edith Piaf genannt. „La Barbara“, die mit dem Chanson „Göttingen“ international bekannt wurde, lebte von 1930 bis 1997 und gab Konzerte auf der ganzen Welt. 1967 war die französische Sängerin zu Plattenaufnahmen in Hamburg. Ihre Lieder wurden damals auch in die deutsche Sprache übersetzt. Die Hamburger Sängerin und Schauspielerin Christa Krings widmet sich an diesem Abend den Liedern von Barbara, deren Leben man in ihren Chansons wiedererkennt.

Mit Christa Krings (Gesang und Tanz) und Sebastian Hubert (Klavier)

Am Donnerstag, dem 8. Februar, um 19.30 Uhr im LitCaf






Schrille Stories

Der Exzellenzkurs Deutsch bietet zwei Kurzhörspiele als Lesefassung zum Mitmachen. Das Thema lautet: Kinder, ich muss euch etwas sagen! Der Deutschförderkurs der Jahrgangsstufe 5 hingegen erzählt eine spannende Begebenheit vom Hamburger Dom, die aus verschiedenen Perspektiven geschildert wird. Ein abwechslungsreicher und turbulenter Abend für Schüler/innen und Erwachsene, die Gruseliges ertragen können und über Lachmuskeln verfügen!

Leitung und Moderation: Lars Peters

Am Donnerstag, dem 15. Februar, um 19.30 Uhr im LitCaf






Saša Stanišić liest aus „Vor dem Fest“

Der in Hamburg lebende, aus Bosnien-Herzegowina stammende Autor, dessen letzter Roman „Vor dem Fest“ (erschienen 2014) im Rahmen des Hamburger Abiturs Pflichtlektüre für die Schüler ist, wird aus seinen Prosawerken (bislang zwei Romane und ein Erzählband) lesen und sich den Fragen der Schüler und anderer Interessierter stellen. Die Veranstaltung ist vor allem für Schüler der 11. Klasse gedacht, aber auch alle literarisch Interessierten sind herzlich eingeladen.

Am Donnerstag, dem 22.02.2018, in der Aula

(der genaue Beginn wird noch bekanntgegeben)






Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. 

Spenden sind erwünscht.