Gymnasium CHRISTIANEUM

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Freunde des Christianeums

AMICI CHRISTIANEI

E-Mail Drucken PDF

AMICI CHRISTIANEI -

Verein der Eltern, Ehemaligen und Freunde des Christianeums zu Hamburg-Altona e.V.

- ein Schulverein und mehr als das -

1939 nach Überlegungen anlässlich der 200-Jahrfeier mit dem Namen "Verein der Freunde des Christianeums zu Hamburg-Altona e.V." gegründet, ist der Verein als allgemeiner Förderverein des Christianeums gedacht, in dem alle, die sich dem Christianeum in Freundschaft oder auch Dankbarkeit verbunden fühlen, Mitglied sein können. Als Schulverein ist er gleichzeitig zuständig für die Eltern aktueller Christianeumsschüler, denn der Verein der Freunde hat per Satzung zur Aufgabe, die Arbeit von Lehrern, Schülern und Eltern zu unterstützen. In diesem Sinne fördert der Verein auf Antrag Projekte, die vom Schuletat nicht oder nur teilweise finanziert werden können. Die Fördermittel setzen sich zusammen aus den Mitgliederbeiträgen und aus Spenden. Da der Verein gemeinnützig ist, können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Seit dem 20. Februar 2017 trägt der Verein den neuen Namen "AMICI CHRISTIANEI - Verein der Eltern, Ehemaligen und Freunde des Christianeums zu Hamburg-Altona e.V.". In der Neufassung seiner Satzung ist die Ehemaligenarbeit - die Aufrechterhaltung der Kontakte mit ehemaligen Schülern und Lehrern sowie die Förderung des Zusammenhalts ehemaliger Schüler und Lehrer des Christianeums -  festgeschrieben worden.                              

                                

Ehemaligentreffen der Jubilare 2017

Das Treffen der ehemaligen Christianeer der Abiturjahrgänge 1957, 1967 und 1992 findet am Sonnabend, dem 9. September 2017, 15.30 Uhr in der neuen Cafeteria im Christianeum statt. Einlass ist 15 Uhr. Auch weitere Jubiläumsjahrgänge können sich anmelden. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen unserer Jubilare.

 

Vereinsaktivitäten:

Beispiele für aktuelle Förderprojekte und solche aus den vergangenen Jahren:

- Anschaffung von Rechnern

- Anschaffung von zwei Smartboards für Oberstufenräume

- Anschaffung von Spielgeräten für die Kleinen

- Anschaffung eines Defibrillators für die Pausenhalle

- Anschaffung von Kameras in HD-Qualität für die Aufnahmen schulischer Veranstaltungen

- Unterstützung von Wassersportkursen

- Anschaffung von Schultrikots für schulische Hockey-Wettkämpfe

- Unterstützung des Wettbewerbs "Kreatives Schreiben" 

- Mitfinanzierung eines Flügels für den Musikraum

- Verbesserung der Akustik in der Aula

- Übernahme der Miete für den Wasserspender in der Pausenhalle

- Willkommensgeschenk für alle Fünftklässler

- Preise für die besten Abiturienten

Und last, not least:

Der Verein der Freunde gibt gemeinsam mit der Vereinigung ehemaliger Christianeer das Mitteilungsblatt "Christianeum" heraus.

Das MiC wird zwar selbstständig, aber juristisch unter dem Dach des Vereins der Freunde geführt.

Der Verein unterstützt das Ehemaligen-Netzwerks "Alumni et Christianeum".

Bei finanziellen Engpässen aufgrund besonderer schulischer Veranstaltungen können Sie sich an den Ombudsmann des Vereins wenden (s.u.).

Gründe genug, sich als Freund des Christianeums zu fühlen und Mitglied zu werden?

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Unterstützung als Mitglied und Spender. Wenn Sie über die Schulzeit hinaus "Freund" des Christianeums bleiben wollen, sind Sie bei den AMICI CHRISTIANEI stets herzlich willkommen.

Wenn Sie sich über unseren Verein informieren wollen, lege ich Ihnen, liebe Mitglieder, die jährlichen Mitgliederversammlungen ans Herz. Diese finden jeweils im Februar statt und werden im Mitteilungsblatt „Christianeum“ per Einladung sowie an dieser Stelle angekündigt. Über Ihre Anregung oder Mitarbeit freuen wir uns jederzeit.



Der Vorstand:

Alle drei Jahre wählt die Mitgliederversammlung fünf Mitglieder in den Vereinsvorstand, so geschehen am 20. Februar 2017. Weitere Mitglieder des Vorstands ergeben sich aus der Vereinssatzung.

Der Vorstand setzt sich für die Amtsperiode bis Februar 2020 wie folgt zusammen:

Gewählte Mitglieder:

Dr. Dagmar von Hurter, Vorsitzende

Dirk Schoch, stellv. Vorsitzender und Ehemaligenbeauftragter

Barbara Fahje, Beauftragte für die Schulspeisung (MIC)

Paul-Görg Philipps

Susanne Schütt

Zwei von der Lehrerkonferenz für drei Jahre entsandte Lehrer:

Florian Faber, Schatzmeister und Redaktionsleiter der Zeitschrift "Christianeum"

Lasse Grosz, Schriftführer

Mitglieder kraft Amtes:

Diana Amann, Schulleiterin

Dr. Katja Conradi, Elternratsvorsitzende

 

Unbürokratische Hilfe:

Führen außerplanmäßige schulische Veranstaltungen wie beispielsweise Klassenausflüge, Theater-, Kinobesuche o.ä. zu gravierenden finanziellen Engpässen in Ihrer Familie? Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Ombudsmann:

Florian Faber, Tel.40189316, E-Mail: faber.fortunae.suae(at)googlemail.com


In allen Fragen der Mitgliedschaft:

Wenden Sie sich bitte an Herrn Florian Faber: faber.fortunae.suae(at)googlemail.com

 

Bankverbindung

Verein der Freunde des Christianeums / Hamburger Sparkasse
IBAN: DE93 2005 0550 1265 1250 29 / BIC: HASPDEHHXXX

 

Die Vorsitzende:

Frau Dr. v. Hurter erreichen Sie unter: dagmar.vonhurter(at)gmx.de, Tel. 8805731


Ich hoffe, Sie haben einen kleinen Eindruck von unserer Tätigkeit erhalten.

Hamburg, 17. März 2017                  Dr. Dagmar von Hurter (Vorsitzende)

 

Aufnahmeantrag für den Verein der Freunde