Gymnasium CHRISTIANEUM

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Bibliothek Archiv des Christianeums

Archiv des Christianeums - Die Direktoren

Drucken
Beitragsseiten
Archiv des Christianeums
Matrikel
Schulzeugnis
Lektionen
Herrschaften
Altona
Die Direktoren
Die Bibliothekare
Die drei Gemälde in der Aula
Alle Seiten

 







Eustasius Schütze (1688-1758)Johann Hans Cord Eggers (1780-18509Marx Johannes Friedrich Lucht (1804-1891) Diana Amann

Die Direktoren des Christianeums

Nach seiner Gründung als Gymnasium academicum 1738 hatte das Christianeum bis 1749 nacheinander zwei eigens in dieses Amt berufene Direktoren, anschließend wechselten sich die Professoren bis 1794 in der Leitung der Anstalt ab; seit 1794 gab es ein ein dauerhaftes Direktorat bis heute. Die Biographien der ersten Direktoren weisen darauf hin, dass dieses Amt bis 1749 als Durchgangsstation einer kirchlich orientierten Karriere wahrgenommen wurde.

Zuweilen versahen die Direktoren, die in erster Linie für die Selecta und die Vorbereitung auf die Universität zuständig waren, nach 1740 auch das Rektorat des mit dem akademischen Gymnasium 1773 zusammengelegten Paedagogiums; die Vorbereitungsschule wurde über Konrektorate und Subrektorate geleitet. Mit der preußischen Neuordnung ab 1867 entfielen diese Ämter.

Direktorat

 

Die Direktoren

Amtszeit

Eustasius Friedrich Schütze , * 3. oder 13. April 1688 in Hayna, † 19. März 1758 Altona; evangel.Theologe; ab 1741 Pastor zu St. Trinitatis, Altona

1738-1740

Johann Adam Flessa, * 1694 bei Goldernach, †1775 ; Theologe und Schriftsteller; Prof. d. Theologie; ab 1749 Propst in Sonderburg und Generalsuperintendent in verschiedenen Grafschaften; Obervorsteher Kloster Blankenburg

1741-1749

Christoph Andreas Meycke, *1721 in Morungen , †1773; Prof. d. Rechte; am Christianeum tätig 1739-1771 (R)

ab 1749 jährlich wechselnd bis 1760

Georg Christian Maternus de Cilano, *1696 in Preßburg , †1773 in Altona; Theologe, Naturforscher und Stadtphysikus; Prof. d. Physik, Medizin u. d. Altertümer; am Christianeum tätig 1738-1771 (R)

Gottfried Profe, * 1712 in Frankfurt/Oder, †1770; Prof. d. Philosophie u. Mathematik; am Christianeum tätig 1739-1770

Johann Christoph Sticht, *? im Fürstentum Bayreuth , † 1772; am Christianeum tätig 1741-1771 (R)

Paul Christian Henrici, *1715, †1794; Prof. d. Theologie,.Sprachen u. Beredsamkeit; am Christianeum tätig 1741-1794

Profe

jährlich wechselnd bis 1770

Henrici

Meycke

Henrici

wechselnd bis 1787

Johann Jakob Dusch, *1725 in Celle, †1787 in Altona; Dichter u. Prosaiker; Prof. d. engl. u. dt. Sprache; am Christianeum tätig 1758-1787

Henrici

bis 1791

Henrici

wechselnd 1792-1794

Jacob Struve, *1755 in Horst , †1841 in Altona; Mathematiker; Prof. f. Alte Sprachen, Dogmatik u.Exegese; am Christianeum tätig 1791-1826 (R)

Jacob Struve (erstes dauerhaftes Direktorat)

1794-1826

Johann Hans Cord Eggers, *1780 in Altona, †1850 ebd.; am Christianeum tätig von 1818-1850

1826-1850

Jakob Friedrich Marting Bendixen, *? in Flensburg , †1879 in Plön ; am Christianeum tätig 1844-1853

1850-1853

Marx Johannes Friedrich Lucht, *1804 in Rendsburg, †1891; Altphilologe

1853-1882

Georg Heß, *1911 in Darmstadt , †1892; a. Direktor Gymn. Rendsburg u. Erfurt

1882-1891

Paul Adolf Hermann Genz, *1843 in Friedeberg i.N., †?; nach 1894 Kgl. ProvinzialSchR in Berlin

1891-1894

Karl David Richard Arnoldt, *1845 in Gumbinnen, †1910; Philologe

1894-1910

Jürgen Lübbert, *1856 in Neuenkoogsdeich b. Marne, †1915 in Kiel; a. Dir. d. Gymn. Eisleben

1910-1914

Franz Johannes Otto Horstmann, *1862 in Lübeck, †1921 in Altona

1914-1921

Wilhelm Möller, *? in Rendsburg, † ?

1921-1924

Ernst Vowinckel, *1872 in Elberfeld, †1941 in Stuttgart

1924-1932

Robert Grosse, *1880 in Hohenlimburg, †1968 in Hamburg; Althistoriker (1933 entlassen)

1932-1933

Hermann Lau, *1882 in Lübeck, †1964; (1942 entlassen)

1934-1942

Paul Dittmer, * 1894, †1967

1942-1945

Gustav Lange, *1898 in Tessin/Mecklenbg., †1964; Altphilologe

1946-1963

Hans Reimer Kuckuck, *1912 in Berlin, †2005 in Hamburg; Altphilologe; am Christianeum tätig 1954-1977 (R)

1963-1977

Ulf Andersen, *1940 in Hamburg; Philologe und Historiker

1977-2005

Hans-Norbert Hoppe, *1948 in Bremen; Philologe

2005-2012

Diana Amann,  Philologin

2012-2017

Rektorat

 

Die Rektoren

Amtszeit

Heinrich Scholtz, *1696 in Weigelsdorf/Oels, †1741; a. Pastor i. Heiligenhafen

1738-1741

Profe (siehe Direktoren)

1741-1780

Gottfried Schütze, *1719 in Wernigerode, †1784 in Hamburg; ab 1761 Prof. d. alten Sprachen Gelehrtenschule des Johanneums i. Hamburg

1750-1762

Jakob Baden, *1735 in Vordingborg (Seeland), †1804 in Kopenhagen; a. Rektor in Helsingör u. Prof. in Kopenhagen

1762-1766

Dusch (siehe Direktoren)

1766-1771

Martin Ehlers, *1732 in Nortorf, †1800 in Kiel; Prof, der Moral; a. Prof. d. Univ. Kiel

1771-1776

Friedrich Conrad Lange, *? in Lütjenburg, †?; am Christianeum tätig 1771-1776; a. Pastor in Glückstadt u. Propst i. Altona

1776

Samuel Lebrecht Jehne, *1747 in Altona, †1794 in Nienstedten; am Christianem tätig 1771-1790; a. Pastor in Nienstedten

1776-1788

Hans Heinrich Vogler, *1745 in Seester a.d.Krückau, †1805; am Christianeum tätig 1776-1805

1788-1794

Gottlieb Ernst Klausen, *1762 in Karlum b. Tondern, †1851; am Christianeum tätig 1786-1841; Subrektor 1786-1788; Konrektor 1788-1794

1794-1841

Bendixen (siehe Direktoren)

1844-1850

Peter Schreiner Frandsen, *1797 in Nieblum a. Föhr, †1881 in Rendsburg; tätig am Christianeum 1825-1854; Subrektor 1825-1826; Konrektor 1827-1850; anschl. Dir. a. Realgymnasium, Rendsburg

1850-1854

Albert Julius Ferdinand Henrichsen, *1814 in Schwesing, †?; am Christianeum tätig 1855-1882 (R)

ab 1854




Konrektorat

Die Konrektoren

Amtszeit

Georg Quapner, *? in Schwiebus, †?; ab 1741. Pastor in Oldesloe

1738-1739

Profe (siehe Direktoren)

1739-1741

Elias Caspar Reichard, *1714 in Quedlinburg, †1791 in Magdeburg; tätig a, Christianeum als Prof. der Beredsamkeit u. Dichtkunst 1740-1745; ab 1745. Prof. am Carolinum in Braunschweig; ab 1755 Rektor am Gymnasium der Altstadt in Magdeburg

1741-1745

Sticht (siehe Direktoren)

1745-1750

Henrici (siehe Direktoren)

1750-1753

Joachim Osewald, *? in Altona, †1756; tätig am Christianeum von 1752 bis 1756

1753-1756

Heinrich Paulsen, *1723 in Altona, †?; tätig am Christianeum von 1753-1770; Pastor

1756-1770

Lange (siehe Rektoren)

1771-1776

Jehne (siehe Rektoren)

1776

Ernst Christian Trapp, *1745 auf Gut Friedrichsruhe, †1818 in Salzdahlum b. Wolfenbüttel; tätig am Christianeum 1776/1777; a. Prof. am Philantropicum Dessau

1777

Vogler (siehe Rektoren)

1777-1788

Klausen (siehe Rektoren)

1788-1794

Masius Johann Feldmann, *1762 in Wilster, †1823; tätig am Christianeum 1789-1823

1794-1823

Eggers (siehe Direktoren)

1824-1826

Frandsen (siehe Rektoren)

1827-1850

Otto Albrecht Bernhard Siefert, *? in Neustrelitz, †?; tätig am Christianeum 1851-1861

ab 1851

Subrektorat

 

Die Subrektoren

Amtszeit

Reichard (siehe Konrektoren)

1740-1741

Sticht (siehe Direktoren)

1741-1745

Henrici (siehe Direktoren)

1745-1750

Ludwig Schütze, *1722 in Wernigerode als Sohn von Eustasius Schütze (siehe Direktoren), †?; tätig am Christianeum 1745-1752

1750-1752

Osewald (siehe Konrektoren)

1752-1753

Paulsen (siehe Konrektoren)

1753-1756

Caspar Friedrich Müller, *?, †1785

1756-1771

Jehne (siehe Rektoren und Konrektoren)

1771-1776

Trapp (siehe Konrektoren)

1776

Vogler (siehe Rektoren und Konrektoren)

1777

Marcus Wilhelm Müller, *1754 in Wewelsfleth, †1786; tätig am Christianeum von 1777-1786

1778-1756

Klausen (siehe Rektoren und Konrektoren)

1786-1788

Feldmann (siehe Konrektoren)

1788-1793

Ernst Gottfried Lilie, *1767 in Preetz, †1817 in Kiel

1795-1817

Eggers (siehe Direktoren und Konrektoren)

1818-1823

Frandsen (siehe Rektoren)

1825-1826

Georg Christ. Ohrt, *? auf Fehmarn, †?; a. Pastor in Esgrus (Angeln)

1828-1844

Ferdinand Brandis, *1816 in Kiel, †1855

1844-1854

Johann Heinrich Scharenberg, *821 in Potsdam, †1894; tätig am Christianeum 1856-1888 (R)

ab 1855

Quellen:

Vollständige Lehrerliste im Archiv des Christianeums

Heinz Schröder: Verzeichnis der Lehrer des Christianeums 1738-1938. In: ders.(Hrsg): 200 Jahre Christianeum zu Altona. 1738-1938. Hamburg 1938; Seite 270-281

Felicitas Noeske