Gymnasium CHRISTIANEUM

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Biologie

E-Mail Drucken PDF

alt

FACHBEREICH BIOLOGIE



Fachleitung: Jasmin Miletic

Schüler der Beobachtungsstufe säen und ernten Gemüse im schuleigenen Gewächshaus. In der Biothek werden Insekten, Amphibien, Krebse und Fische durch Schüler-Arbeitsgemeinschaften betreut.
Kooperationen mit naturwissenschaftlichen Instituten und Universitäten, beispielsweise der School of Life Science, eröffnen interessierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe neue Erfahrungshorizonte, etwa in der Biotechnologie.

Biologie in der Beobachtungsstufe:
In der 5. Klasse wird der naturwissenschaftliche Unterricht unterstützt vom Fach Arbeit und Technik. Naturwissenschaftlichen Phänomenen wird hier nachgespürt. Beispielsweise werden zum Thema "Luft und Fliegen" Heissluftballons gebaut. Obwohl die Biologie im Mittelpunkt steht, verbindet der Unterricht alle naturwissenschaftliche Fächer in der Betrachtung und Erforschung der Natur.

Biologie in der Mittelstufe:
Zum Biologieunterricht treten in der Mittelstufe die Fächer Chemie und Physik. In allen drei Naturwissenschaften haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, in zusätzlich anwählbare Werkstätten intensiv zu experimentieren und sich an den unterschiedlichen Schulwettbewerben zu beteiligen.

Biologie in der Oberstufe:
Mit der Einführung der Profiloberstufe hat sich die Möglichkeit ergeben, die Themen der Naturwissenschaft in aufeinander abgestimmten Curricula gemeinsam mit anderen Fächern zu erschließen. Wie in der wissenschaftlichen Praxis auch, finden Lösungsansätze und Methoden aus der Geografie und der Chemie Eingang in die komplexen Fragestellungen der Oberstufe.

Ein Unterrichtsergebnis aus der Oberstufe:
Ein Biologiekurs S1 unrenahm eine Exkursion an den Lankauer See bei Mölln. Dabei wurde ein umfassendes ökologisches Gutachten des Gewässers erstellt. Lesen Sie mehr unter Untersuchung des Lankauer Sees.

 

Unser Biologie-Kollegium:
Hilke Dargel, Tino Fritzsche, Marlen Gentemann, Ingo Gottschalk, Markus Gruber, Katinka Hoffmann, Sabine Koch, Jasmin Miletic, Stefan Prigge, Stephan Waldhausen.